Ru En De

Internationaler Sammelguttransport

Internationaler Sammelguttransport

Geschichte

Rufen Sie uns an: in Weßrussland +375-1716-99000
Russland +7-495-2874580
Kasachstan +7-702-7037006

2015

  • Zu Jahresbeginn gewinnt das Unternehmen „Intertransavto" den III. Platz (III Platz) beim Wettbewerb des Kreisexekutivkomitees Dzerzhinsk in der Kategorie Beste Organisation unter den kleinen und mittleren Unternehmen" nach Ergebnissen des Jahres 2014.

Лучшая организация среди субъектов среднего и малого предпринимательства

  • Der Kraftfahrzeugpark besteht aus 202 eigenen Fahrzeugen Standard EURO-5, alle jünger als 5 Jahre.
  • Erhalt des nächsten Zertifikats der weißrussischen Vereinigung internationaler Spediteure und Logistikunternehmen „BAME", welches „Intertransavto" die Mitgliedschaft bestätigt.
членство «Интертрансавто» в БАМЭ

  • Das Unternehmen  „Intertransavto" ist Sieger beim BAIRC-Wettbewerb und wird zum besten internationalen Frachtführer nach Ergebnissen des Jahres 2014 in der Kategorie „über 50 Fahrzeuge gekürt.
Лучший международный автомобильный перевозчик

  • Vom Verband der internationalen Spediteure und Logistik „BAME" in der Nominierung „Spediteur des Jahres 2014" erhielt das Unternehmen „Intertransavto" das Diplom — „Fidelity berufliche Pflicht 15 Jahre auf dem Markt".


2014

  • OOO „Intertransavto" und das private, vereinte Transport- 

Международная федерация экспедиторских ассоциаций  

und Speditionsunternehmen (kurz ChTEUP) „Intertransexpeditsiya" werden in die Internationale Föderation der Spediteur-Organisationen „FIATA" aufgenommen.

Международная федерация экспедиторских ассоциаций

  • Die neue Website des Unternehmens „Intertransavto" wird entwickelt.
  • Das Unternehmen erhält Zugang zum TIR-Verfahren in Kasachstan, was den Prozess der Güterabfertigung an Grenzübergängen vereinfacht.
  • Wir erhalten den Status eines Zollbeförderers in Russland.
  • OOO „Intertransavto" 

Ассоциация международных экспедиторов и логистики


und ChTEUP „Intertransexpeditsiya“ werden zu ordentlichen Mitgliedern der Vereinigung internationaler Spediteure und Logistikunternehmen „BAME".


Ассоциация международных экспедиторов и логистики

  • Kunden des Unternehmens wird die Möglichkeit geboten, den aktuellen Stand bzw. die genaue Position des Gutes im Echtzeit-Modus zu verfolgen.
  • Im Juli tritt das Unternehmen „Intertransavto-Smolensk" in die Vereinigung internationaler Frachtführer Russlands ASMAP ein. Das bedeutet in der Praxis die Anerkennung der Souveränität unseres Unternehmens auf dem Markt des internationalen Güterverkehrs Russlands. Die Teilnahme in der ASMAP bietet zusätzliche Möglichkeiten im Güterverkehr.
Ассоциация международных автомобильных перевозчиков России

  • Im September wird „Intertransavto-Smolensk" vom föderalen Zolldienst der Russischen Föderation ins Register der Zollbeförderer eingetragen.
  • Im Juli wird TOO „Intertransavto-Kostanai" zum ordentlichen Mitglied des Verbandes internationaler Frachtführer der Republik Kasachstan (KazATO).

Союз Международных автомобильных перевозчиков Республики Казахстан

  • Der Vorsitzende der Geschäftsführung von OOO „Intertransavto" Andrey Anatolyevich Smolar, wird zum Gewinner des Wettbewerbs „Für einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der außenwirtschaftlichen Beziehungen der Republik Weißrussland“ erklärt.

Человек дела-2014

  • Unser Kraftfahrer Oleg Yermolenko wird Sonderpreisträger des Gebietsexekutivkomitees Minsk „Person des Jahres der Region Minsk". Es ist das erste Mal, dass ein Fernlastfahrer mit diesem Preis ausgezeichnet wird.
  • Unsere Fernkraftfahrer für internationale Beförderungen: Dmitry Bobok, Oleg Welent, Sergey Goroshchenya, Oleg Yermolenko, Alexander Zhuk und Valery Bychkovski werden mit Ehrendiplomen der International Road Transport Union (IRU) für hervorragende Leistungen beim perfekten und sicheren Fahren ausgezeichnet.
  • Im Februar findet im Internationalen Konferenzzentrum in Genf „CICG“, unter der Schirmherrschaft der International Road Transport Union „IRU“, das 10. Symposium von Juristen, „Mitglieder der globalen Lieferkette und Kraftverkehrsunternehmer: ihre Rollen, Zusammenwirkung und Abhängigkeiten" statt. Zu einem wichtigen Ereignis des Symposiums wurde der Vortrag vom Geschäftsführer von OOO „Intertransavto"", Vladimir Petrovich Sergeyev: „Praktische Wirkung von Vermittlern" im Fachbereich „Vorstellung der Aussichten im Fokus von Frachtführern".
  • Im September findet in Ashgabat, der Hauptstadt von Turkmenistan, die hohe internationale Konferenz „Die Rolle der Transitverkehrskorridore bei der internationalen Zusammenarbeit und einer nachhaltigen Entwicklung" statt. An der Konferenz nimmt der Vertreter der Firma „Intertransavto", Alexander Golovchuk, aktiv teil. Dank der Ergebnisse der internationalen Konferenz wird die Aschgabat-Erklärung verabschiedet. Außerdem wird auch eine Reihe wichtiger Vereinbarungen unterzeichnet.


2013

  • Das Unternehmen entwickelt sich dynamisch. Bei OOO „Intertransavto"  sind über 300 Mitarbeiter tätig. Der Fuhrpark umfasst über 130 Fahrzeuge. Deren Höchstalter liegt bei 5 Jahren. Das Unternehmen erwirbt ein Büro in Minsk und nimmt dort die Arbeit in einer Filiale auf. Alle ingenieurwissenschaftlich-technischen Vorbereitungen zum Bau eines Logistikzentrums sind ausgeführt, die PKW- und LKW-Parkplätze sind ausgebaut. Es findet eine systematische Ausbildung des ingenieurwissenschaftlich-technischen Fachpersonals auf der Grundlage von täglichen Mikrotrainings, wöchentlichem Wissensaustausch und monatlichen Schulungen mit eingeladenen Business-Trainern statt. Einmal im Jahr werden auch führende Business-Trainer wie R. Lukich, A. Levitas u.a. eingesetzt.
  • Das eigene, selbst entwickelte ERP-System wird eingeführt. 
  • In Kasachstan, in der Stadt Kostanai, wird das Unternehmen TOO „Intertransavto-Kostanai" eröffnet. Das Unternehmen organisiert die Umkupplung der Anhänger von weißrussischen Zugmaschinen an kasachische Zugmaschinen.


2012

  • Der Fahrzeugpark vergrößert sich auf 120 Kraftwagenzüge.
  • In Russland wird das Unternehmen „Intertransavto-Smolensk"  eröffnet. Hier wird die Umkupplung der Sattelanhänger von Fahrzeugzügen des weißrussischen Spediteurs an die Kraftfahrzeuge eines russischen Spediteurs durchgeführt. Das erlaubt es, die Laufzeiten der Güterlieferung zu verkürzen, da der Sattelanhänger nach der Anfahrt aus Europa am eigenen Standort an eine russische Sattelzugmaschine mit einem vorbereiteten und erholten Fahrer umgekuppelt wird.
  • Es wird als Standard eingeführt: „Alle Wartungsarbeiten und Vorbereitungen zur Abfahrt eines Kraftfahrzeugs vom Basisstandort sollen 3 Stunden nicht überschreiten“.
  • OOO „Intertransavto“ erhält das Zeugnis über die Eintragung in das Register der bevollmächtigten wirtschaftlichen Operateure sowie das Zeugnis über die Eintragung in das Register der Zollbeförderer.
  • Es wird ein Grundstück von 1.5 ha erworben, als Projekt entwickelt und Ingenieurarbeiten am Bau eines Cross-Docks werden begonnen.
  • Dem Unternehmen „Intertransexpeditsiya“  wird der Titel „Ehrenunternehmer 2011“ verliehen.
Почетный предприниматель 2011 года

  • OOO „Intertransavto“ geht als Sieger aus dem IRU-Wettbewerb „Bester internationaler Beförderer im Straßengüterverkehr von Eurasien - 2011“ in der Kategorie „über 50 Kraftfahrzeuge“ hervor, und ist damit der erste Preisträger dieser Kategorie unter Transportfirmen in GUS-Ländern.

Лучший международный автоперевозчик Евразии — 2011

  
  • Das Unternehmen „Intertransexpeditsiya“ wird mit einer Urkunde der Vereinigung internationaler Spediteure und Logistikunternehmen „BAME" im Wettbewerb „Spediteur – 2011“ in der Kategorie „Für die Einführung neuer Technologien und die fachliche Entwicklung“ ausgezeichnet.

Экспедитор года — 2011 


2011

  • Der Fuhrpark beträgt über 100 Kraftwagenzüge. Im Unternehmen sind nur neue Lastkraftwagen. Es sind über 200 Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt.
  • Der erneuerte Fuhrpark und die Einführung der Qualitätssysteme nach internationalen Standards erlauben es dem Unternehmen, ein neues Niveau zu erreichen.
  • Das Verwaltungsgebäude wird neu gestaltet, 2 zusätzliche Etagen werden ausgebaut, zusätzlich werden 450m² Büroflächen geschaffen, die Asphaltdecke repariert, Reengineering von Geschäftsprozessen durchgeführt. Die Entwicklung eines eigenen unternehmensbezogenen ERP-Informationssystems wird begonnen.
  • Nach den Ergebnissen der Unternehmenstätigkeit wird durch die Nationalbank Weißrusslands die Genehmigung zur Erhöhung der Haftungsgrenze bei der Haftpflichtversicherung des Beförderers auf 1 000 000 Euro erteilt.
  • Der Vorsitzende der Geschäftsführung Andrey Anatolyevich Smolar wird zum besten Top-Manager der International Road Transport Union (IRU) ernannt.

лучший топ-менеджер Международного Союза автомобильного транспорта

  • Am 5. Juli unterzeichnet der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko den Erlass Nr. 307 „Über die Sieger und Preisträger des landesweiten Wettbewerbs: Bester Unternehmer 2010". ChTUEP „Intertransexpeditsiya" wird zum besten selbstständigen Exporteur ernannt, und OOO „Intertransavto" ist Sieger in der Kategorie „Bester Unternehmer im Dienstleistungsbereich"
Лучший предприниматель 2010 года



Лучший предприниматель в сфере оказания услуг
  • OOO „Intertransavto“ erhält das IRU-Zertifikat für soziale Programme für die Mitarbeiter «Best eurasian international haulier — 2010». 
Best eurasian international haulier — 2010

  •  Andrey Anatolyevich Smolar wird zum Ehrenunternehmer, Preisträger der Sonderprämie des Gebietsexekutivkomitees Minsk „Best eurasian international haulier — 2010“.

Человек года Минщины — 2010

  • OOO „Intertransavto“ – Sieger des BAMAP-Wettbewerbs „Bester internationaler Frachtführer im Straßengüterverkehr 2010“

Лучший международный автомобильный перевозчик 2010


2010

  • Dank seiner qualitativ hochwertigen und zuverlässigen Arbeit und einem hohen Maß an Sozialverantwortung gewinnt das Unternehmen auch weiterhin nicht nur neue Kunden, interessante Projekte und zusätzliche Einnahmen, sondern auch weitere Auszeichnungen, dieses Mal Regierungsauszeichnungen.
  •  Wir sind besonders stolz darauf, dass die Aktivitäten von „Intertransavto" im Jahr 2010 die Belobigung des UN-Generalsekretärs Ban Ki-moon bekommen haben und das Unternehmen dem Globalen Pakt der Vereinten Nationen – der am meisten ausgedehnten internationalen Initiative im Bereich der unternehmerischen Sozialverantwortung - beigetreten ist. Damit bestätigen wir unsere Bereitschaft, unsere Arbeit an der Schaffung günstiger Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter, der Einführung von internationalen Standards, Verbesserung der Qualität unserer Dienstleistungen und Umsetzung der sozialen Investitionen zum Nutzen nicht nur des Unternehmens, sondern auch der Menschen in unserer Region und in unserem Land fortzusetzen.


участник глобального договора ООН

  • Dank der effizienten Arbeit wird der Fuhrpark auf 90 Kraftwagenzüge vergrößert.
  • Das Unternehmen „Intertransexpeditsiya" wird mit der Urkunde „Bester Unternehmer 2009" in der Kategorie „Bester selbstständiger Exporteur“ ausgezeichnet.
Лучший предприниматель 2009 года

  • OOO „Intertransavto“ - Sieger des Wettbewerbs „Bester Unternehmer des Gebiets Minsk“ im Dienstleistungsbereich, nach Ergebnissen des Jahres 2009.

Лучший предприниматель Минской области

  • • Das Unternehmen erhält wieder eine Auszeichnung von der Vereinigung internationaler Beförderer im Straßengüterverkehr „BAMAP“ - " Bester internationaler Frachtführer im Straßengüterverkehr 2009" in der Kategorie „über 50 Kraftfahrzeuge“.


Лучший международный автомобильный перевозчик 2009

  • Das im Unternehmen entwickelte Anti-Krisen-Programm wird durch die International Road Transport Union (IRU) als das effizienteste Programm in den GUS-Staaten anerkannt.
антикризисная программа


2009

  • Das Unternehmen weicht in seiner Tätigkeit nicht von der im Vorjahr gewählten Richtung der Qualitätsentwicklung ab. Der Schwerpunkt liegt bei der Einführung von ISO-Qualitätsstandards.

  •  OOO „Intertransavto“ wird entsprechend den Standards des Qualitätsmanagementsystems (STB ISO 9001-2009), des ökologischen Managementsystems (STB ISO 14001-2005) und des Arbeitsschutzmanagementsystems (STB 18001-2009) zertifiziert.

  • Das Unternehmen erhält seine ersten Auszeichnungen. OOO „Intertransavto“ wird durch BAMAP als „Bester internationaler Frachtführer im Straßengüterverkehr 2008" in der Kategorie „bis 50 Fahrzeuge“ ausgezeichnet.


Лучшим международным автомобильным перевозчиком 2008 года

  • Das Unternehmen „Intertransavto" ist „Bester Unternehmer des Jahres 2008 im Gebiet Minsk" in der Kategorie „Bester Unternehmer im Bereich der Dienstleistungen für Unternehmer".
Лучший предприниматель 2008 года Минской области

  • Der Fuhrpark wird um 10% vergrößert.
  • Für die Mitarbeiter von „Intertransavto" wird eine Schulung im Rahmen des Seminars „Praxis des Dienstleistungsverkaufs" durch die IPM-Business-Schule durchgeführt.

 Практика продажи услуги


2008

  • OOO „Intertransavto“ expandiert sehr intensiv. 70 neue Arbeitsplätze werden geschaffen. Zum Jahresbeginn verdoppelt sich der Fuhrpark. Das Unternehmen besitzt 50 Fahrzeuge. Es werden nur neue Kraftfahrzeuge gekauft. Das erlaubt die Verbesserung der Qualität der Services, die Erhöhung der Zuverlässigkeit der Beförderung und die Gewährleistung der Sicherheit der Güter.

  • Am Ende des Jahres trifft die Krise den internationalen Markt der Güterbeförderung hart. Frachtsätze gehen fast um das Zweifache zurück, der Güterstrom ist rückläufig. Die Branche wird einige Jahre brauchen, um sich wieder aufzurichten. Viele Unternehmen mussten bereits aufgeben. Die Leitung von OOO „Intertransavto“ arbeitet ein Antikrisenprogramm aus. Es sieht operative Reaktionen auf Veränderungen der Marktsituation vor. Die Arbeit wird parallel in drei Richtungen angelegt: Reduktion der eigenen Kosten von Dienstleistungen, Verbesserung der Qualität, Erhöhung von Erlösen. Das Unternehmen optimiert Geschäftsvorgänge, bildet das Personal aus und verringert dabei nicht die Ausgaben für Marketing und Werbung. Anstatt in die Erweiterung des Fuhrparks zu investieren werden Geldmittel in die seine qualitative Erneuerung gegeben. Das intensive Wachstum löst das extensive Wachstum ab.



2007

  • Das Unternehmen ist der Umstrukturierung werden in den Bereichen der Speditions-, Logistik- und Fracht gruppiert. Erstellt von der Firma CHTUEP „Intertransekspeditsiya“. Sein Spezialgebiet - Spediteurdienste. Erweitern Sie das Leistungsspektrum der Beratung in Logistik, Spedition, Zollabfertigung, Frachtversicherung.
  • Das Unternehmen wächst weiter: Vergrößerung der Flotte, optimierte Geschäftsprozesse, Erhöhung der Professionalität der Mitarbeiter.


2006

  • Seit dem 1. Mai befinden sich das Büro und die Produktion in dem 30km von Minsk entfernten Dzerzhinsk und damit direkt auf der strategischen internationalen Route Moskau-Brest (M1).
  • Die eigene Basis hilft dabei, die Kosten für die Büromiete und die Parkplätze zu vermeiden. Außerdem werden die Kosten für Reparaturen reduziert. Sie verfügt über qualitativ hochwertige Maschinen für die Flugausbildung und Wartung bei der Rückkehr. Es gibt Möglichkeiten zur Ausbildung.
  • Die Mitarbeiter erhalten alle notwendigen Einrichtungen für eine komfortable und produktive Arbeit.


2004-2005

  • Das Unternehmen entwickelt sich rasch. Car hat bereits mehr als 20 eigene Autos. LLC „Intertransavto“ geht in das Eigentum des Staates Autoflotte in Dzerzhinsk über und beginnt mit der Reparatur und Rekonstruktion der Verwaltungsgebäude und Werkstätten.

2002-2003

  • Der Hauptteil des Gewinns wird in Produktion und Entwicklung investiert. Das Unternehmen investiert nicht nur in die Flotte und die Stärkung der industriellen Basis, sondern auch die Mitarbeiter.
  • Für die Mitarbeiter werden nach und nach komfortable Arbeitsbedingungen erstellt und verbesserte Anreize geboten.
  • Verträge über die Lieferung von drei neuen Lkw Mercedes-Benz Atego LKW und zwei Scania werden abgeschlossen.
  • Das Unternehmen „Intertransavto“ wird Mitglied der Vereinigung internationaler Beförderer im Straßengüterverkehr „BAMAP“.
член Ассоциации международных автомобильных перевозчиков



2000-2001

  • Die Priorität des Unternehmens „Intertransavto“ ist immer noch die internationale Beförderung von Ladungen. Der Automatisierung und Optimierung der Geschäftsprozesse wird mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Arbeitsmethoden im Unternehmen werden ständig verbessert.
  • Am 17. März 2000 beginnt „Intertransavto“ LLC die Geschäftsaktivität in gemieteten Räumen in Minsk (Weißrussland). Der Fuhrpark besteht aus nur aus drei leichten Nutzfahrzeugen aus zweiter Hand.