Ru En De

Internationaler Sammelguttransport

Internationaler Sammelguttransport

1105.2015

Kasachstan. Am 11. Mai startet in der Region Mangistau die Aktion «««.t_quote(«Gefährliches Gut«).«»«

In der Zeit vom 11. Mai bis zum 15. Juni 2015 wird durch den Verkehrsausschuss die nationale Aktion „Gefährliches Gut“ durchgeführt. Der Hauptzweck dieser Maßnahme ist es, Verletzungen der Regeln der Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße zu vermeiden.


— Im Laufe des Monats werden auf allen Strecken Fahrzeuge, die explosivgefährdete und brandgefährdete Güter befördern, überprüft. Während der fliegenden Kontrollen werden von uns bei den Fahrern Genehmigungspapiere für diese Art der Tätigkeit sowie das Entsprechen dieser Personen der Qualifikationsanforderungen geprüft,  teilte A. Sarbayev, stellvertretender Leiter der Inspektion der Verkehrsüberwachung mit.

Die Verkehrsregeln der Republik Kasachstan schreiben vor, dass bei der Beförderung von gefährlichen Gütern in Fahrzeugen das Kennzeichen «Gefährliches Gut» in Form eines Rechtecks ​​mit einer lichtreflektierenden Oberfläche angebracht werden soll. Darüber hinaus muss jede Ladeeinheit mit gefährlichen Gütern eine entsprechende Markierung haben, die den Art und Gefahrgrad des Gutes anzeigt. Ein Hinweisschild wird an dem Fahrzeug am vorderen und hinteren Stoßfänger angebracht. Der Betrieb von Fahrzeugen, die gefährliche Güter befördern und nicht mit Hinweisschildern ausgestattet sind, ist verboten!


Источник информации: http://www.bairc.org/information/news/2015/05/07/26079/